Logo Gesundheitsberichterstattung (GBE) der Länder

Indikatoren - Gesundheitsberichterstattung (GBE) der Länder

Die hier angebotenen Indikatoren der GBE der Länder (AOLG-Indikatorensatz) werden auf Basis bereits im IS-GBE vorhandener Daten technisch so aufbereitet, dass die Abbildung möglichst 1 zu 1 den Darstellungen entspricht, die im Indikatorensatz für die GBE der Länder vorgeschlagen sind.
Diese Darstellungen der Indikatoren sind ein dynamisches, sich fortlaufend ergänzendes und aktualisierendes Produkt.

Themenfelder auswählen

Themenfeld 2: Bevölkerung und bevölkerungsspezifische Rahmenbedingungen des Gesundheitssystems

Indikator 2.1: Bevölkerung (zum Stichtag 31.12. des jeweiligen Jahres, im Jahresdurchschnitt) nach Geschlecht, Region, ab 1990
Indikator 2.2: Ausländische Bevölkerung (zum Stichtag 31.12. des jeweiligen Jahres, im Jahresdurchschnitt) nach Geschlecht, Region, ab 1990
Indikator 2.3: Bevölkerung (zum Stichtag 31.12. des jeweiligen Jahres, im Jahresdurchschnitt) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 1990
Indikator 2.4: Ausländische Bevölkerung (zum Stichtag am 31.12. des jeweiligen Jahres, im Jahresdurchschnitt) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 1990
Indikator 2.5: Bevölkerung (zum Stichtag 31.12. des jeweiligen Jahres, im Jahresdurchschnitt) nach Geschlecht und Region, ab 1990
Indikator 2.6: Ausländische Bevölkerung (zum Stichtag am 31.12. des jeweiligen Jahres, im Jahresdurchschnitt) nach Geschlecht und Region, ab 1990
Indikator 2.7: Altersstruktur der Bevölkerung (zum Stichtag am 31.12 des jeweiligen Jahres/ im Jahresdurchschnitt) nach Region, ab 1990
Indikator 2.8: Mädchen- und Frauenanteil (zum Stichtag am 31.12 des jeweiligen Jahres/ im Jahresdurchschnitt) nach Altersgruppen und Region, ab 1990
Indikator 2.9: Bevölkerungsentwicklung nach Nationalität, Region, ab 2000
Indikator 2.10: Lebendgeborene (Anzahl, je 1.000 Einwohner, je 1.000 15- bis 44-jährige Frauen etc.) nach Jahr, Region, ab 1981
Indikator 2.11: Wanderungen der Bevölkerung (je 1.000 Einwohner) nach Region, ab 2000
Indikator 2.13: Höchster allgemeiner Schulabschluss (Anteil in %) der ab 15 jährigen Bevölkerung in 1.000 nach Staatsangehörigkeit und Geschlecht, Deutschland, ab 2010
Indikator 2.14: Höchster berufsbildender Abschluss (Anteil in %) der ab 25 jährigen Bevölkerung in 1.000 nach Staatsangehörigkeit und Geschlecht, Deutschland, ab 2010
Indikator 2.15: Verfügbares Einkommen der privaten Haushalte, Deutschland, ab 1991
Indikator 2.17: Monatliches Nettoeinkommen (in 1.000 und in %) von Familien mit Kindern unter 18 Jahren, Region, ab 2005
Indikator 2.19: Alleinerziehende (in 1.000 und in %) mit Kindern unter 18 Jahren, Region, ab 2005
Indikator 2.22: Empfängerinnen und. Empfänger von laufender Hilfe zum Lebensunterhalt außerhalb von Einrichtungen und Regelleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz am Jahresende nach Alter und Geschlecht, Region, ab 1994

Themenfeld 3: Gesundheitszustand der Bevölkerung

Indikator 3.1: Sterbefälle (Anzahl, je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner -altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung-) nach Geschlecht, Region, ab 1998
Indikator 3.2: Sterbefälle (Anzahl, je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner -altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung-) nach Hauptdiagnosegruppen u. Geschlecht, Region, ab 1998
Indikator 3.3: Sterbefälle der deutschen Bevölkerung (Anzahl, je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner -altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung-) nach Geschlecht, Region, ab 1998
Indikator 3.4: Sterbefälle der nichtdeutschen Bevölkerung (Anzahl, je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner -altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung-) nach Geschlecht, Region, ab 1998
Indikator 3.5: Vorzeitige Sterblichkeit bis zum Alter von 64 Jahren (Anzahl, je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner -alterstandardisiert an der Alten Europstandardbevölkerung-) nach Geschlecht, Region, ab 1980
Indikator 3.6: Sterbefälle (je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner -altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung-) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 1998
Indikator 3.8: Häufigste Todesursachen (ICD-Klassen) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 1998
Indikator 3.9: Lebenserwartung im Alter von ... in Jahren je Person nach Geschlecht, Region, ab 1980/1982
Indikator 3.12: Durch Tod vor Vollendung des 65. Lebenjahres verlorene Lebensjahre (PYLL) (Anzahl, je 100.000 Einwohner alterstandardisiert, in %) unter Ausschluss der unter Einjährigen nach Todesursachen und Geschlecht, Region, ab 1980
Indikator 3.13: Vermeidbare Sterbefälle (Anzahl/je 100.000 -altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung-) nach ausgewählten Diagnosen und Geschlecht, Region, ab 1998
Indikator 3.15: Selbsteinschätzung des Gesundheitszustandes (in % der Befragten) nach Alter, Geschlecht und sozialer Schicht, Deutschland, ab 1998
Indikator 3.19: Häufigste Diagnosen in Praxen von Allgemeinmedizinerinnen und -medizinern und praktischen Ärztinnen und Ärzten (in % der Behandlungsfälle) nach Geschlecht, Rang und Anteil, Nordrhein, ab 2002
Indikator 3.20: Häufigste Diagnosen in Praxen von Gynäkologinnen und Gynäkologen (in % der Behandlungsfälle) nach Rang und Anteil, Nordrhein, ab 2002
Indikator 3.21: Häufigste Diagnosen in Praxen von Kinderärztinnen und -ärzten (in % der Behandlungsfälle) nach Geschlecht, Rang und Anteil, Nordrhein, ab 2002
Indikator 3.22: Häufigste Diagnosen in Praxen von Orthopädinnen und Orthopäden (in % der Behandlungsfälle) nach Geschlecht, Rang und Anteil, Nordrhein, ab 2002
Indikator 3.23: Häufigste Diagnosen in Praxen von Ärztinnen und Ärzten für Nervenheilkunde (Anteil in % der Behandlungsfälle) nach Geschlecht, Rang ung Anteil, Nordrhein, ab 2002
Indikator 3.24: Krankenhausfälle (Anzahl, je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung) nach Jahr und Geschlecht, Region, ab 2000
Indikator 3.25: Krankenhausfälle (Anzahl, je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 2000
Indikator 3.26: Krankenhausfälle (Anzahl, je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung) nach Hauptdiagnosegruppen und Geschlecht, Region, ab 2000
Indikator 3.28: Arbeitsunfähigkeitsfälle und Arbeitsunfähigkeitstage (Anzahl), Tage je Fall, Krankenstand (im Jahresdurchschnitt) der GKV-Pflichtmitglieder ohne Rentner nach Geschlecht, ab 1993
Indikator 3.29: Arbeitsunfähigkeitsfälle und Arbeitsunfähigkeitstage je Fall der GKV- Pflichtmitglieder nach Alter und Geschlecht, Deutschland
Indikator 3.30: Arbeitsunfähigkeitsfälle (Anzahl/je 100.000) der GKV-Pflichtmitglieder nach Hauptdiagnosegruppen (ICD-10) und Geschlecht, Deutschland
Indikator 3.31: Meldepflichtige und Tödliche Arbeits- und Wegeunfälle (Anzahl, je 1.000 Vollarbeiter), Region, ab 1993
Indikator 3.32: Angezeigte (Anzahl) und anerkannte Berufskrankheiten (Anzahl und je 100.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte) nach Geschlecht und Berufskrankheit, Region, ab 2003
Indikator 3.33: Abgeschl. Leistungen zur med. Reha. und sonstige Leistungen zur Teilhabe in der Gesetzlichen Rentenversicherung (Anzahl/je 100.000 aktiv Versicherte/je 100.000 aktiv Vers. altersstandardisiert) nach Geschlecht, Region
Indikator 3.34: Abgeschl. Leistungen zur med. Reha. und sonstige Leistungen zur Teilhabe in der Gesetzlichen Rentenversicherung (Anzahl/je 100.000 aktiv Versicherte/je 100.000 aktiv Vers. altersstandardisiert) nach Alter, Geschlecht, Region
Indikator 3.35: Abgeschl. Leistungen zur med. Rehabilitation und sonstige Leistungen zur Teilhabe in der Gesetzlichen Rentenversicherung (Anzahl/je 100.000 aktiv Vericherte) nach Hauptdiagnosegruppen und Geschlecht, Region (Wohnsitz), ab 2001
Indikator 3.37: Rentenzugänge und Rentenbestand (Anzahl/je 100.000 aktiv Versicherte) wegen verminderter Erwerbsfähigkeit nach Geschlecht, Region, ab 2007
Indikator 3.38: Rentenzugänge und Rentenbestand (Anzahl/je 100.000 aktiv Versicherte) wegen verminderter Erwerbsfähigkeit nach Alter und Geschlecht, Region, ab 2007
Indikator 3.39: Rentenzugänge wegen verminderter Erwerbsfähigkeit (Anzahl/je 100.000 aktiv Versicherte) nach Hauptdiagnosegruppe und Geschlecht, Region, ab 2010
Indikator 3.41: Schwerbehinderte mit Ausweis (Anzahl, je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung) nach Jahr und Geschlecht, Deutschland, ab 1985
Indikator 3.42: Schwerbehinderte mit Ausweis (Anzahl, je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung) nach Alter und Geschlecht, Deutschland, ab 1985
Indikator 3.43: Schwerbehinderte mit Ausweis (absolut und je 100.000 Einwohner) nach Art der Behinderung und Geschlecht, Deutschland, ab 1985
Indikator 3.44: Schwerbehinderte (absolut und je 100.000 Einwohner) nach Grad der Behinderung und Geschlecht, Deutschland, ab 1985
Indikator 3.46: Pflegebedürftige (Anzahl, je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung) nach Geschlecht und Jahr, Region, ab 1999
Indikator 3.47: Pflegebedürftige (Anzahl, je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 1999
Indikator 3.48: Pflegebedürftige (Anzahl/je 100.000 Einwohner) nach Pflegegraden und Art der Betreuung, Geschlecht, Region, ab 1999
Indikator 3.50: Lebendgeborene nach Geburtsgewicht, Region, (1991-2013)
Indikator 3.53: Säuglingssterbefälle (Anzahl/je 1.000 Lebendgeborene) nach Neonatal- und Postneonatalsterblichkeit, Region, ab 1980
Indikator 3.55: Perinatale Sterbefälle (Lebend-, Totgeborene, perinatale Sterbefälle), Region, ab 1990
Indikator 3.58: Meldepflichtige Infektionskrankheiten nach dem Infektionsschutzgesetz (Anzahl, je 100.000 Einwohner) nach Jahr und Geschlecht, Region, ab 2001
Indikator 3.59: Meldepflichtige Infektionskrankheiten nach dem Infektionsschutzgesetz (Anzahl, je 100.000 Einwohner) nach meldepflichtiger Krankheit und Geschlecht, Region, ab 2001
Indikator 3.60: Krankenhausfälle infolge von Infektionskrankheiten (Anzahl, 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 2000
Indikator 3.61: Neuerkrankungen an bakteriell gesicherter Lungentuberkulose (Anzahl, je 100.000 Einwohner) nach Jahr, Deutsche und Ausländer, Region, ab 2004
Indikator 3.63: AIDS-Neuerkrankte (Anzahl) nach Betroffenengruppen und Geschlecht, Region, ab 1982
Indikator 3.64: HIV-positiv gemeldete Laborfälle (Anzahl) nach Betroffenengruppen und Jahr, Region, ab 1993
Indikator 3.65: Gestorbene infolge von Infektionskrankheiten (Anzahl, je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 1998
Indikator 3.66: Bösartige Neubildungen: Gem. Neuerkrankungen; Krankenhaus-, Arbeitsunfähigkeits- u. Sterbefälle); Abgeschl. Leistungen z. med. Reha. u. sonst. Leistungen z. Teilh.; Rentenzugänge (Anzahl/je 100.000/ teilweise altersstandardisiert)
Indikator 3.73: Krankenhausfälle infolge bösartiger Neubildungen (Anzahl, je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner alterstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 2000
Indikator 3.75: Abgeschlossene Leistungen zur med. Rehabilitation und sonstige Leistungen zur Teilhabe in der GRV (Anzahl/je 100.000 aktiv Versicherte) infolge von ausgewählten bösartigen Neubildungen nach Alter und Geschlecht, Region, ab 2001
Indikator 3.76: Rentenzugänge wegen verminderter Erwerbsfähigkeit in der Gesetzlichen Rentenversicherung infolge ausgewählter bösartiger Neubildungen (Anzahl/je 100.000 aktiv Versicherte) nach Geschlecht, Region, ab 2010
Indikator 3.77: Gestorbene infolge ausgewählter bösartiger Neubildungen (Anzahl, je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung) nach Diagnose und Geschlecht, Region, ab 1998
Indikator 3.78: Diabetes mellitus: Krankenhaus- und Sterbefälle (Anzahl/je 100.000 Einwohner/-altersstandardisiert); Rentenzugänge wegen verminderter Erwerbsfähigkeit (Anzahl/je 100.000 aktiv Vers.) nach Geschlecht, Region, ab 1998
Indikator 3.79: Diabetes mellitus (in % der Befragten) nach Alter, Geschlecht und sozialer Schicht, Deutschland, ab 1998
Indikator 3.80: Krankenhausfälle infolge Diabetes mellitus (Anzahl, je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 2000
Indikator 3.81: Rentenzugänge wegen verminderter Erwerbsfähigkeit in der Gesetzlichen Rentenversicherung infolge von Diabetes mellitus (Anzahl/je 100.000 aktiv Versicherte) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 2010
Indikator 3.82: Psychische u. Verhaltensstörungen: Krankenhaus-und Arbeitsunfähigkeitsfälle; Abgeschl. Leistungen zur medizinischen Reha. u. sonstige Leistungen zur Teilhabe; Rentenzugänge (Anzahl/je 100.000/teilweise alterstandardisiert)
Indikator 3.83: Krankenhausfälle infolge von psychischen und Verhaltensstörungen (Anzahl, je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 2000
Indikator 3.85: Abgeschl. Leistungen zur med. Rehabilitation und sonstige Leistungen zur Teilhabe in der GRV (Anzahl/je 100.000 aktiv Versicherte) infolge von psychischen und Verhaltensstörungen nach Alter und Geschlecht, Region (Wohnsitz), ab 2001
Indikator 3.86: Rentenzugänge wegen verminderter Erwerbsfähigkeit in der Gesetzlichen Rentenversicherung infolge von psychischen und Verhaltensstörungen (Anzahl/je 100.000 aktiv Versicherte) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 2010
Indikator 3.88: Gestorbene (Anzahl, je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung) infolge vorsätzlicher Selbstbeschädigung (Suizid) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 1998
Indikator 3.90: Krankheiten des Kreislaufsystems: Krankenhaus-, Arbeitsunfähigkeits- u. Sterbefälle; Abgeschl. Leistungen z. med. Reha. u. sonst. Leistungen z. Teilhabe; Rentenzugänge (Anz./je 100.000/ teilw. altersstandardisiert)
Indikator 3.91: Krankenhausfälle infolge von Krankheiten des Kreislaufsystems (Anzahl, je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 2000
Indikator 3.93: Abgeschl. Leistungen zur med. Rehabilitation und sonstige Leistungen zur Teilhabe in der GRV (Anzahl/je 100.000 aktiv Versicherte) infolge von Krankheiten des Kreislaufsystems nach Alter und Geschlecht, Region (Wohnsitz), ab 2001
Indikator 3.94: Rentenzugänge wegen verminderter Erwerbsfähigkeit in der Gesetzlichen Rentenversicherung infolge von Krankheiten des Kreislaufsystems (Anzahl/je 100.000 aktiv Versicherte) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 2010
Indikator 3.95: Gestorbene infolge von Krankheiten des Kreislaufsystems (Anzahl, je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 1998
Indikator 3.96: Krankheiten des Atmungssystems: Krankenhaus-, Arbeitsunfähigkeits- u. Sterbefälle; Abgeschlossene Leistungen zur med. Reha. u. sonstige Leistungen zur Teilhabe und Rentenzugänge (Anzahl/je 100.000/ teilweise altersstandardisiert)
Indikator 3.97 : Krankenhausfälle infolge von Krankheiten des Atmungssystems (Anzahl, je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 2000
Indikator 3.99: Abgeschlossene Leistungen zur med. Rehabilitation und sonstige Leistungen zur Teilhabe in der GRV (Anzahl/je 100.000 aktiv Versicherte) infolge von Krankheiten des Atmungssystems nach Alter u.Geschlecht, Region (Wohnsitz), ab 2001
Indikator 3.100: Rentenzugänge wegen verminderter Erwerbsfähigkeit in der Gesetzlichen Rentenversicherung infolge von Krankheiten des Atmungssystems (Anzahl/je 100.000 aktiv Versicherte) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 2010
Indikator 3.101: Gestorbene infolge von Krankheiten des Atmungssystems (Anzahl, je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 1998
Indikator 3.103: Krankenhausfälle infolge von Krankheiten der Leber (Anzahl, je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 2000
Indikator 3.104: Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems u. Bindegewebes: Krankenhaus-, Arbeitsunfähigkeits- u. Sterbefälle; Abgeschl. Leistungen z. med. Reha. u. sonst. Leistungen z.Teilh. und Rentenzugänge (Anz./je 100.000/teilweise altersstandard.)
Indikator 3.105: Krankenhausfälle infolge von Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems (Anzahl, je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 2000
Indikator 3.107: Abgeschl. Leistungen z. med. Reha. und sonstige Leistungen z. Teilhabe in der GRV (Anzahl/je100.000 aktiv Versicherte) infolge von Krankh. des Muskel-Skelett-Systems u. des Bindegewebes nach Alter und Geschlecht, Region (Wohnsitz)
Indikator 3.108: Rentenzugänge wegen verminderter Erwerbsfähigkeit in der Gesetzl. Rentenversicherung infolge von Krankh. des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes (Anzahl/je 100.000 aktiv Versicherte) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 2010
Indikator 3.109: Rheumatische Erkrankungen (Polyarthritis) bei Patientinnen und Patienten in rheumatologischen Schwerpunkteinrichtungen nach Alter und Geschlecht, Deutschland, ab 2007
Indikator 3.110: Vergiftungen und Verletzungen: Krankenhaus-, AU- u. Sterbefälle; Abgeschl. Leistungen zur med. Reha. u. sonstige Leistungen z. Teilhabe; Rentenzugänge (Anzahl/je 100.000/teilweise altersstandardisiert an der Alten Europastandardbev.)
Indikator 3.111: Krankenhausfälle infolge von Verletzungen und Vergiftungen (Anzahl, je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner altersstandardisiert an der Alten Europastandardbevölkerung-) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 2000
Indikator 3.113: Abgeschlossene Leistungen zur med. Rehabilitation und sonstige Leistungen zur Teilhabe in der GRV (Anzahl/je 100.000 aktiv Versicherte) infolge von Verletzungen und Vergiftungen nach Alter und Geschlecht, Region (Wohnsitz), ab 2001
Indikator 3.114: Rentenzugänge wegen verminderter Erwerbsfähigkeit in der Gesetzlichen Rentenversicherung infolge von Verletzungen und Vergiftungen (Anzahl/je 100.000 aktiv Versicherte) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 2010
Indikator 3.115: Gestorbene (Anz., je 100.000 Einwohner, je 100.000 Einwohner altersstand. an der Alten Europastandardbevölkerung) wegen äußerer Ursachen von Morbidität und Mortalität (Unfällen Suizid etc.) nach Alter u. Geschlecht, Region, ab 1998
Indikator 3.116: Im Straßenverkehr verunglückte Personen (Anzahl/100.000 Einwohner) nach Geschlecht, Region, ab 1985
Indikator 3.117: Im Straßenverkehr verunglückte Personen (Anzahl/je 100.000 Einwohner) nach Alter und Geschlecht, Region, ab 1985
Indikator 3.119: Straßenverkehrsunfälle mit Personenschaden, Getötete und Verletzte unter Alkoholeinfluss (Anzahl und in %), Region, ab 1991

Themenfeld 4: Gesundheitsrelevante Verhaltensweisen

Indikator 4.1: Rauchverhalten (in % der Befragten) nach Alter, Geschlecht und sozialer Schicht, Deutschland, ab 1998
Indikator 4.7: Alkoholkonsum in % der Befragten nach Alter, Geschlecht und sozialer Schicht, Region, ab 1998
Indikator 4.8: Body-Mass-Index (BMI) der erwachsenen Bevölkerung (in % der Befragten) nach Alter, Geschlecht und sozialer Schicht, Deutschland, ab 1998
Indikator 4.11: Subjektive Einschätzung des Obst- und Gemüseverzehrs nach Alter, Geschlecht und sozialer Schicht, Deutschland, ab 1998
Indikator 4.12: Durchschnittliche körperliche Aktivitäten nach Alter, Geschlecht und sozialer Schicht, Deutschland, ab 1998
Indikator 4.13: Durchschnittliche sportliche Aktivität pro Woche nach Alter, Geschlecht und sozialer Schicht, Deutschland, ab 1998

Themenfeld 5: Gesundheitsrisiken aus der Umwelt

Indikator 5.6: Trinkwasserbeschaffenheit (Nitrat und Pestizide), Deutschland, 2003-2008 und ab 2010
Indikator 5.7: Trinkwasserbeschaffenheit (Blei, Kupfer und Trihalogenmethan), Deutschland, 2003-2008 und ab 2010
Indikator 5.8: Trinkwasserbeschaffenheit (Escherichia coli und Enterokokken), Deutschland, 2003-2008 und ab 2010
Indikator 5.10: Dioxine in der Kuhmilch und in der Frauenmilch, Deutschland, ab 2002
Indikator 5.11: PCB in der Kuhmilch und in der Frauenmilch, Deutschland, ab 2005
Indikator 5.12: Ausgewählte Arbeitsbelastungen und Umgebungsfaktoren, Region, ab 1998/1999
Indikator 5.13: Durch meldepflichtige Störfälle in verfahrenstechnischen Anlagen verletzte und getötete Personen, Deutschland, ab 2002

Themenfeld 6: Einrichtungen des Gesundheitswesens

Indikator 6.1: Ärztlich geleitete ambulante Gesundheitseinrichtungen, Region, ab 2002
Indikator 6.4: Praxen niedergelassener Zahnärztinnen und Zahnärzte, Deutschland, ab 1991
Indikator 6.6: Dialyseplätze (Hämodialyse), Region, 1997-2006 (eingestellt)
Indikator 6.6_01: Dialyseeinrichtungen und Dialyseplätze in Krankenhäusern, Region, ab 1994
Indikator 6.7: Dialysepatienten nach Dialyse-Versorgungsarten und Region, 1997-2006 (eingestellt)
Indikator 6.7_01: Dialysepatienten (Behandlungsverfahren, Nierenersatztherapie), Region, ab 2010
Indikator 6.9: Rettungsleitstellen, Rettungswachen und Rettungshubschrauber nach Region, 1994 und 2000
Indikator 6.11: Krankenhäuser (Anzahl) und Betten in Krankenhäusern (Anzahl und Betten je 100.000 Einwohner), Region, ab 1994
Indikator 6.13: Krankenhäuser nach Fachabteilungen (Anzahl Fachabteilungen, aufgestellte Betten, darunter: Intensiv- und Belegbetten, Betten je 100.000 Einwohner) Deutschland, ab 1994
Indikator 6.14: Krankenhäuser mit Tages- und Nachtklinikplätzen, Region, ab 2002
Indikator 6.15: Betten in Krankenhäusern (Anzahl und je 100.000 Einwohner) nach wichtigsten Fachabteilungen, Region, ab 1995
Indikator 6.16: Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen (Anzahl der Einrichtungen, aufgestellte Betten in ausgesuchten Fachabteilungen, ärztl.-/nichtärztliches Personal), ab 1994
Indikator 6.17: Ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen nach verfügbaren Plätzen (je 100.000 Einwohner 65 Jahre und älter), Region, ab 1999
Indikator 6.19: Ambulante Pflegedienste und von ambulanten Pflegediensten betreute Pflegebedürftige (Anzahl) nach Träger, Region, ab 1999
Indikator 6.22: Medizinisch-technische Großgeräte in Krankenhäusern und Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen (Anzahl, Einwohner je Gerät), Region, ab 1994

Themenfeld 7: Inanspruchnahme von Leistungen der Gesundheitsförderung und der Gesundheitsversorgung

Indikator 7.2: Schwangerschaftsabbrüche (Anzahl/je 100.000 Frauen/je 1.000 Lebendgeborene) nach Alter, Region (Wohnsitzland), ab 1996
Indikator 7.9: Art der Karies-Prophylaxemaßnahmen und Anteil der erreichten Kinder (absolut und in Prozent) nach Einrichtungstyp sowie Anzahl der Informationsveranstaltungen, Region, ab Schuljahr 2004/2005
Indikator 7.11: Impfquote in Prozent (Poliomyelitis, Tetanus, Diphterie, Hepatitis B, Haemophilus influenzae Typ B, Pertussis) bei Schulanfängern nach Region, ab 2004
Indikator 7.12: Impfquote in Prozent (Masern, Mumps, Röteln) bei Schulanfängern nach Region, ab 2004
Indikator 7.16: Teilnahme an gesetzlichen Krebsfrüherkennungsuntersuchungen (Anzahl und in %) nach Geschlecht, Deutschland, ab 2008
Indikator 7.17: Teilnahme am gesetzlichen Gesundheits-Check-up (Anzahl der Anspruchberechtigen und Inanspruchnahme in %), Deutschland, ab 1993
Indikator 7.19: Inanspruchnahme ambulanter ärztlicher Leistungen (Behandlungsfälle), Deutschland, ab 1993
Indikator 7.24: Struktur der abgerechneten zahnärztlichen Leistungsbereiche (ambulant) der Vertragszahnärzte (Anzahl, in %, Fälle je 1.000 Versicherte) der Versicherten in der Gesetzlichen Krankenversicherung, Deutschland, ab 1993
Indikator 7.26: Krankenhausfälle (mit Stundenfälle) sowie Berechnungs- und Belegungstage (Anzahl und je 1.000 Einwohner), Region, ab 1991
Indikator 7.27: Bettenauslastung (in %) und durchschnittliche Verweildauer (in Tagen) in Krankenhäusern, Deutschland, ab 1994
Indikator 7.28: Personaleinsatz in Krankenhäusern (Vollkräfte je 100 Pflegetage), Deutschland, ab 2009
Indikator 7.29: Krankenhausfälle (Anzahl) und Verweildauer (in Tagen) nach Fachabteilungen, Deutschland, ab 1994
Indikator 7.30: Herzchirurgische Zentren (Anzahl), mit Herz-Lungen-Maschine durchgeführte Herzoperationen, Linksherzkatheter-Untersuchungen und Percutane coronare Intervention (Anz. und je 1 Mill. Einwohner), Region, 2004 - 2010, (fortgeführt in)
Indikator 7.31: Behandlungsfälle und Berechnungs-/Belegungstage (jeweils Anzahl) und Verweildauer (in Tagen) nach Fachabteilungen in Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, Deutschland, ab 1994
Indikator 7.32: Personaleinsatz in Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen (Vollkräfte insgesamt/Vollkräfte insgesamt je 100 Pflegetage), Deutschland, ab 2009
Indikator 7.33: Pflegebedürftige (Anzahl und in %) nach Art der Leistungen, Geschlecht und Alter (alle Altersgruppen, 80 Jahre und älter), Region, ab 1999
Indikator 7.37: Gewinnung von Blut und Blutbestandteilen (Anzahl und je 100.000 Einwohner) nach Jahr und Art der Blutspende, Deutschland, ab 2000
Indikator 7.38: Verbrauch von Blutprodukten (Anzahl in Beuteln und je 100.000 Einwohner), Deutschland, ab 2000

Themenfeld 8: Beschäftigte im Gesundheitswesen

Indikator 8.1: Beschäftigte im Gesundheitswesen in 1.000 (Beschäftigte insgesamt, Teilzeitbeschäftigte), Deutschland, ab 2012
Indikator 8.2: Beschäftigte im Gesundheitswesen in 1.000 nach Einrichtungen und Art der Beschäftigung (Beschäftigte insgesamt, Vollzeit- und Teilzeitbeschäftigte), Deutschland, ab 2012
Indikator 8.3: Beschäftigte im Gesundheitswesen in 1.000 nach Art der Beschäftigung (Vollzeitäquivalente) und Art der Einrichtung, Deutschland, ab 2012
Indikator 8.4: Beschäftigte im Gesundheitswesen in 1.000 nach Berufen und Art der Einrichtung, Deutschland, ab 2012
Indikator 8.5: Ärztinnen und Ärzte mit ärztlicher Tätigkeit nach Art der Tätigkeit (Anzahl und in %) und Geschlecht, Region, ab 1980
Indikator 8.6: Ärztinnen und Ärzte mit ärztlicher Tätigkeit nach Art der Tätigkeit (Anzahl und in %) und Alter, Region, ab 1980
Indikator 8.9: Ärztinnen und Ärzte in ambulanten Einrichtungen (Anzahl /Einwohner je Arzt/Ärztin) nach ausgewählten Gebietsbezeichnungen, Jahr und Geschlecht, Region, ab 1980
Indikator 8.10: Zahnärztinnen und Zahnärzte in 1.000 nach Art der Einrichtung, Geschlecht und Jahr, Deutschland, ab 2012
Indikator 8.11: Zahnärztlich tätige Zahnärztinnen und Zahnärzte und Zahnärztinnen und Zahnärzte für Kieferorthopädie und Oralchirurgie (Anzahl/Einwohner je Arzt) nach Geschlecht, Region, ab 1993
Indikator 8.12: Psychotherapeutinnen und -therapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -therapeuten, Region, ab 1979
Indikator 8.14: Ausgewählte Berufe der übrigen Gesundheitsdienstberufe in 1.000 in ambulanten Einrichtungen nach Geschlecht, Deutschland, ab 2012
Indikator 8.17: Ärztinnen und Ärzte in Krankenhäusern (Anzahl/Einwohner je Arzt) nach Jahr, Region, ab 1991
Indikator 8.18: Personal im Pflegedienst in Krankenhäusern nach Berufen, Jahr und Geschlecht, Deutschland, ab 1994
Indikator 8.20: Ausgewähltes medizinisch-therapeutisches Personal in Krankenhäusern nach Berufen, Jahr und Geschlecht, Deutschland, ab 1994
Indikator 8.21: Ausgewähltes technisch-diagnostisches Personal in Krankenhäusern nach Berufen, Jahr und Geschlecht, Deutschland, ab 1994
Indikator 8.22: Beschäftigte in der Geburtshilfe und Entbindungspflege in 1.000 in ambulanten und stationären/teilstationären Einrichtungen, Deutschland, ab 2012
Indikator 8.23: Personal in Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen (Anzahl/Einwohner je Arzt) nach Jahr und Geschlecht, Deutschland, ab 1994
Indikator 8.24: Personal in Pflegeeinrichtungen (ambulante Pflegedienste und Pflegeheime), Region, ab 1999
Indikator 8.25: Personal in Pflegeeinrichtungen nach Beschäftigungsverhältnis, Tätigkeitsbereich und Berufsabschluss, ab 1999
Indikator 8.28: Beschäftige in Apotheken nach Jahr und Geschlecht, Region, ab 1993
Indikator 8.29: Apothekerinnen/Apotheker sowie sonstiges Apothekenpersonal nach Einrichtungen und Geschlecht, Region, ab 1993

Themenfeld 10: Ausgaben und Finanzierung

Indikator 10.1: Gesundheitsausgaben als Anteil am BIP (in %) und in Millionen Euro (absolut), Deutschland, ab 1992
Indikator 10.2: Gesundheitsausgaben nach Ausgabenträgern (in Millionen Euro, in %, je Einwohner), Deutschland, ab 1992
Indikator 10.3: Gesundheitsausgaben nach Leistungsarten (in Millionen Euro, in %, je Einwohner), Deutschland, ab 1992
Indikator 10.4: Gesundheitsausgaben nach Einrichtungen (je Einwohner in Euro), Deutschland, ab 1992
Indikator 10.5: Gesundheitsausgaben nach Leistungsarten und Einrichtungen (in Millionen Euro), Deutschland, ab 1992
Indikator 10.6: Gesundheitsausgaben nach Ausgabenträger und Einrichtungen (in Millionen Euro), Deutschland, ab 1992
Indikator 10.7: Gesundheitsausgaben nach Leistungsarten und Ausgabenträger (in Millionen Euro), Deutschland, ab 1992
Indikator 10.8: Gesundheitsausgaben der öffentlichen Haushalte nach Leistungsarten (in Millionen Euro, in %, je Einwohner), Deutschland, ab 1992
Indikator 10.9: Gesundheitsausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung nach Leistungsarten (in Millionen Euro, in %, je Einwohner), Deutschland, ab 1992
Indikator 10.10: Gesundheitsausgaben der sozialen Pflegeversicherung nach Leistungsarten (in Millionen Euro, in %, je Einwohner), Deutschland, ab 1992
Indikator 10.11: Gesundheitsausgaben der gesetzlichen Rentenversicherung nach Leistungsarten (in Millionen Euro, in %, je Einwohner) , Deutschland, ab 1992
Indikator 10.12: Gesundheitsausgaben der gesetzlichen Unfallversicherung nach Leistungsarten (in Millionen Euro, in %, je Einwohner) , Deutschland, ab 1992
Indikator 10.13: Gesundheitsausgaben der privaten Krankenversicherung nach Leistungsarten (in Millionen Euro, in %, je Einwohner), Deutschland, ab 1992
Indikator 10.14: Gesundheitsausgaben der Arbeitgeber nach Leistungsarten (in Millionen Euro, in %, je Einwohner), Deutschland, ab 1992
Indikator 10.15: Gesundheitsausgaben der privaten Haushalte und privaten Organisationen ohne Erwerbszweck nach Leistungsarten (in Millionen Euro, in %, je Einwohner), Deutschland, ab 1992
Indikator 10.16: Zuzahlungen der privaten Haushalte nach Leistungsbereichen in der GKV, Deutschland, ab 2005
Indikator 10.17: Krankenversicherungsschutz der Bevölkerung in 1.000, Region, ab 2007
Indikator 10.18: Mitglieder und mitversicherte Familienangehörige in der GKV am 1.7 eines Jahres nach Alter und Geschlecht, Deutschland, ab 1993
Indikator 10.19: Versichertenstruktur (in 1.000 Personen) nach Krankenkassen/Krankenversicherungen, Region, ab 2007
Indikator 10.21: Einnahmen und Ausgaben der Gesetzlichen Sozialversicherung, Deutschland, ab 1991
Indikator 10.26: Einkommensleistungen nach Ausgabenträgern (in Millionen Euro, in %, je Einwohner), Deutschland, ab 1992

Themenfeld 11: Kosten

Indikator 11.1: Kostenstrukturanalyse in Arztpraxen nach ausgewählten Fachrichtungen, Deutschland, ab 1999
Indikator 11.3: Kostenstrukturanalyse bei Praxen von psychologischen Psychotherapeutinnen und -therapeuten, Deutschland, ab 1999
Indikator 11.4 und 11.5: Kosten der Allgemeinen und Sonstigen Krankenhäuser nach Kostenarten, Deutschland, ab 1996
Indikator 11.7: Aufwendungen für Leistungen zur Teilhabe in der gesetzlichen Rentenversicherung (in Millionen Euro/ in Euro je Versichertem), Deutschland, ab 2002
Indikator 11.8: Durchschnittliche Vergütung für vollstationäre Dauer- und Kurzzeitpflege in Pflegeheimen nach Art der Vergütung und des Trägers, Deutschland, ab 1999