Logo Gesundheitsberichterstattung des Bundes

News

Ausgewählte Informationen zum Welt-Malaria-Tag am 25.04.2024


Weitere Informationen finden Sie unter dem Thema "Krankheiten, Gesundheitsprobleme - Infektionen/Meldepflichtige Krankheiten - Malaria" oder mit der Stichwortsuche

Kategorien filtern

Sortierung

Kategorie   Beschreibung
Tabelle (gestaltbar)  

Meldepflichtige Krankheiten (ab 2001)

Meldepflichtige Krankheiten absolut und je 100.000 Einwohner. Gliederungsmerkmale: Jahre, Region, Alter, Geschlecht ++ Meldepflichtige Infektionskrankheiten - Erhebung des Robert Koch-Instituts, Robert-Koch-Institut, Infektionsschutzgesetz; mit interaktiver Deutschlandkarte
Tabelle (gestaltbar)  

Diagnosedaten der Krankenhäuser (Eckdaten der vollstationären Patienten und Patientinnen)

Diagnosedaten der Krankenhäuser ab 2000 (Eckdaten der vollstationären Patienten und Patientinnen). Gliederungsmerkmale: Jahre, Behandlungs-/Wohnort, ICD10 ++ Krankenhausstatistik - Diagnosedaten der Patienten und Patientinnen in Krankenhäusern, Statistisches Bundesam; Fälle, Kurzlieger, Stundenfälle, Sterbefälle, Verweildauer, altersstandardisierte und altersspezifische Fallzahl je 100.000 Einwohner
Tabelle (gestaltbar)  

Diagnosedaten der Krankenhäuser nach Behandlungsort (ICD10-3-Steller, ab 2000)

Diagnosedaten der Krankenhäuser ab 2000 (Fälle, Sterbefälle, Berechnungs- und Belegungstage, durchschnittliche Verweildauer). Gliederungsmerkmale: Jahre, Behandlungsort, Alter, Geschlecht, Verweildauer, ICD10-3-Steller ++ Krankenhausstatistik - Diagnosedaten der Patienten und Patientinnen in Krankenhäusern, Statistisches Bundesamt
Tabelle (gestaltbar)  

Diagnosedaten der Krankenhäuser nach Wohnsitz (ICD10-3-Steller, ab 2000)

Diagnosedaten der Krankenhäuser ab 2000 (Fälle, Sterbefälle, Fälle je 100000 Einwohner (altersstandardisiert), Berechnungs- und Belegungstage, durchschnittliche Verweildauer). Gliederungsmerkmale: Jahre, Wohnsitz, Alter, Geschlecht, Verweildauer, ICD10-3-Steller, Art der Standardisierung ++ Krankenhausstatistik - Diagnosedaten der Patienten und Patientinnen in Krankenhäusern, Statistisches Bundesamt
Tabelle (gestaltbar)  

Diagnosedaten der Krankenhäuser nach Wohnsitz und Behandlungsort (ab 2000)

Diagnosedaten der Krankenhäuser ab 2000 (Fälle). Gliederungsmerkmale: Jahre, Wohnsitz, Behandlungsort, ICD10 ++ Krankenhausstatistik - Diagnosedaten der Patienten und Patientinnen in Krankenhäusern, Statistisches Bundesamt; Patientenwanderungen
Tabelle (gestaltbar)  

Diagnosedaten der Vorsorge- oder Reha-Einrichtungen (Eckdaten der vollstationären Patienten und Patientinnen)

Diagnosedaten der Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen mit mehr als 100 Betten (Eckdaten der vollstationären Patienten und Patientinnen). Gliederungsmerkmale: Jahre, Behandlungs-/Wohnort, ICD10 ++ Krankenhausstatistik - Diagnosedaten der Patienten und Patientinnen in Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen, Statistisches Bundesamt
Tabelle (gestaltbar)  

Sterbealter (ab 1998)

Durchschnittliches Alter der Gestorbenen in Lebensjahren (ab 1998). Gliederungsmerkmale: Jahre, Region, Geschlecht, Nationalität, ICD-10 ++ Todesursachenstatistik, Statistisches Bundesamt; mit interaktiver Deutschlandkarte
Tabelle (gestaltbar)  

Sterbefälle, Sterbeziffern (ab 1998)

Sterbefälle, Sterbeziffern (je 100.000 Einwohner, altersstandardisiert) (ab 1998). Gliederungsmerkmale: Jahre, Region, Alter, Geschlecht, Nationalität, ICD-10, Art der Standardisierung ++ Todesursachenstatistik, Statistisches Bundesamt; mit interaktiver Deutschlandkarte
externer Link 

WHO (Weltgesundheitsorganisation)

Auf den Seiten der WHO (World Health Organization, Weltgesundheitsorganisation) sind umfangreiche gesundheitsrelevante Informationen für internationale Vergleiche und die Beurteilung der gesundheitlichen Lage der Bevölkerung und ihrer Entwicklungstrends zu finden.
Die WHO ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen und wurde 1948 in Genf gegründet. Ihr gehören 191 Mitglieder (darunter die Bundesrepublik Deutschland) an. Die WHO bearbeitet alle über den Rahmen nationaler Gesundheitsorganisationen hinausgehenden gesundheitspolitischen Fragen mit dem Ziel der "Herbeiführung des bestmöglichen Gesundheitszustandes aller Völker".
Zu den Aufgaben der WHO gehören unter anderem leitende und koordinierende Organisation internationaler Gesundheitsfragen, Unterstützung der Regierungen der Mitgliedstaaten auf deren Ersuchen beim Ausbau ihrer öffentlichen Gesundheits- und Fürsorgedienste, Bekämpfung und Ausrottung von Weltseuchen, Förderung der medizinischen Ausbildung und wissenschaftlichen Forschung auf den Gebieten der Medizin, Hygiene und des öffentlichen Gesundheitswesens, Aufstellung internationaler Normen für Arzneimittel, Gesundheitsstatistiken (u.a. WHOSIS).
Skripts